Therapie bei ADS und ADHS

Ein Überblick
Der Begriff ADS steht für Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, bei ADHS kommt noch Hyperaktivität als Auffälligkeit hinzu. Mangelnde Konzentrationsfähigkeit und Impulskontrolle sind zwei der Hauptsymptome bei AD(H)S. Die schulmedizinischen Therapien bei ADHS und ADS bestehen vor allem in der Verabreichung von Arzneimitteln mit dem Wirkstoff Methylphenidat. Das Amphetaminderivat beeinflusst den Hirnstoffwechsel und dämpft so die AD(H)S-Symptome für einen begrenzten Zeitraum. In der Berichterstattung der Medien hat vor allem das Medikament Ritalin Schlagzeilen gemacht. Es gibt aber auch sanftere Alternativen der ADS, bzw. ADHS-Therapie. Eltern, die sich scheuen, in den Dopamin-Haushalt des sich noch entwickelnden Kindergehirns einzugreifen, finden eine wirksame Alternative in der Behandlung von ADS mit Hilfe ganzheitlicher Behandlungsmethoden, z.B. mit Homöopathie oder Bachblüten, bzw. Blütenessenzen.

Die Unterschiede zwischen schulmedizinischer und ganzheitlicher Therapie bei ADS
Während der Wirkstoff Methylphenidat die Symptome nur zeitlich begrenzt unterdrücken kann, zielen ganzheitliche Methoden darauf ab, nachhaltig zu wirken und wollen eine langfristige Hilfe bei ADS bieten. Ob bei dieser Therapieform ADS heilbar ist und die Auflösung der ADHS-Symptome mit Hilfe der alternativen Methoden zu 100% möglich ist, sei dahin gestellt. Eine deutliche Besserung der Situation ist aber schon vielfach möglich gewesen.

Während die schulmedizinische Therapie bei ADS und ADHS sich auf die Bekämpfung der Symptome beschränkt, konzentriert sich die alternative Therapie bei ADS grundsätzlich auf eine umfassendere Lösung der Probleme: Die individuelle Situation jedes einzelnen Kindes wird in die ganzheitliche Behandlung mit einbezogen und die Mittel werden auf die persönlichen Symptome und vor allem auf die individuelle Persönlichkeit des einzelnen Kindes abgestimmt. Spezielle Fragen zur ADS-Ernährung können in der nachhaltigen Therapie bei ADS und ADHS ebenso eine Rolle spielen wie die familiären Gegebenheiten und das soziale Umfeld.

Im Gegensatz zur gängigen Praxis in der Schulmedizin, massiv von außen in die physiologischen Prozesse der Gehirntätigkeit einzugreifen, stellen die ganzheitlichen Behandlungsmethoden bei AD(H)S eine sanfte und immer individuell ausgerichtete Therapie bei ADS und ADHS dar, die vor allem auf die Selbstheilungskräfte setzt.

Bachblüten bei ADS und ADHS
Insbesondere haben sich Bachblüten und weitere Blütenessenzen von Sacreah zur Therapie bei AD(H)S als wirksam erwiesen. Zahlreiche Eltern haben mit den Sacreah-Sprays eine erfolgreiche Alternative zur schulmedizinischen Behandlungsform gefunden. Ihre authentischen Erfahrungsberichte sind informativ und aufschlussreich. Anderen Betroffenen können sie damit bei Ihrer Entscheidung für die richtige Therapie bei ADS für ihr eigenes Kind weiterhelfen. Die „ADS-Bachblüten“, wie manche Eltern die Sacreah-Essenzen schon genannt haben, werden individuell auf jedes einzelne Kind abgestimmt, jeder kleine oder auch größere Patient bekommt seine persönliche Essenzen-Kombination individuell zusammengestellt. Denn das Spektrum der möglichen Symptome ist groß und immer individuell ausgeprägt. Auch das Alter des Kindes spielt eine entscheidende Rolle. Eine auf die persönlichen Bedürfnisse ausgerichtete Essenzen-Auswahl ist daher sehr sinnvoll. Die Bestellung erfolgt online. Geliefert wird auf Rechnung mit vollem Rückgaberecht für zwei Wochen.

Mehr Infos…

Diagnose ADS/ADHS: Manchmal eine Entlastung
Ob die Diagnose ADS, bzw. ADHS ärztlich bestätigt ist oder nur im Raume steht, die Frage ‚ADS, was tun?‘ löst meist Ängste aus, kann aber auch entlasten: Endlich gibt es eine Erklärung für das auffällige Verhaltens des eigenen Kindes. Die Eltern haben nicht in der Erziehung versagt, wie das Umfeld oft mehr oder minder klar andeutet, sondern „es ist“ ADS, bzw. ADHS. Die Schwierigkeiten werden greifbar. Der nächste Schritt folgt auf dem Fuße und liegt in der Beantwortung der Frage: Was ist die richtige ADS-Therapie für mein Kind?

Eine sanfte und effektive Therapie bei ADHS und ADS
Mit einem individuell angepassten Sacreah-Spray bekommen Eltern die Möglichkeit an die Hand, ihr Kind nachhaltig und effektiv zu stärken und zu unterstützen. Ein Sacreah-Spray kann mit Hilfe von ein paar bei der Bestellung mitgelieferten Informationen auf die jeweiligen Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes zugeschnitten werden. Mütter und Väter wollen das Beste für ihr Kind, bei AD(H)S sind sie dabei meist auf Unterstützung angewiesen. Schon in vielen Familien konnten die Bachblüten von Sacreah einen wertvollen Beitrag leisten, die Herausforderung ADS/ADHS beim eigenen Kind zu meistern. Die risikolose Bestellung auf Rechnung mit vollem Rückgaberecht innerhalb von vierzehn Tagen bei dem Sacreah-Spray –sozusagen eine Behandlung auf Probe- erleichtert es vielen Eltern, diese ADS-Therapie aus der Naturheilkunde einfach einmal auszuprobieren.

Mehr Infos …

Übrigens: Auch immer mehr von ADS betroffene Erwachsene greifen zu dieser alternativen Behandlung bei ADS und ADHS und berichten von überzeugenden Ergebnissen.